[cfb] Dragonboatcup-Pics: Die der Macher nur hier!
Du bist nicht eingeloggt [Login] [Registrieren]

St. Johanni Sch [...]
[Gallery öffnen]
[Bild öffnen]
Navigation

» [Zurück]

» [Impressum]
» [Datenschutz]
» [Werbung]
» [Statistik]
Neujahrskonzert Borken mit Dirigent Otto Schily
mlw 2016: So klingt der Sommer!
mlw 2015: Grandioser Auftakt mit Justus Frantz im Innenhof vom Schloss Raesfeld
mlw-Raesfeld. News für alle Klassikfreunde: Das war der 1te Abend im Innenhof vom Schloss Rapsfeld. Ein paar Videos und Schnappschüsse zur Erinnerung auf der Facebook-Seite von Borken-Live! Heute am Samstag gehts weiter mit Carmina Burana und am Sonntag können Sie die Chöre der Region geniessen. Karten gibts noch an der Kasse am Schloss Raesfeld.
mlw 2014: I'm singing in the rain ...
mlw 2014: Spanische Nacht im Schloß Raesfeld!
Beethovens 9te im Schloß Raesfeld ... ein Genuß!
FlashMob: Ode an die Muse mit mlw! Great!
mlw ... hola Kocolores in Klein Reken ...
mlw ... so klingt der Sommer auf Gut Ross ...
musik:landschaft-pics: Klickst Du, guckst Du!
musik:landschaft-westfalen Teil 2: Schlager von und mit Roland Kaiser, klassisch aufgepeppt bei wirklich sommerlichen Wetterbedingungen. Ein paar Pics zur Erinnerung für die Fans und Gäste des 2ten Abends am Schloß in Raesfeld.
Raesfeld. Der Wetterfrosch hatte zwar schönere Rahmenbedingungen vorhergesagt, doch es blieb zumindest trocken. Eine gute Basis für die ca. 2000 Gäste am Schloss Raesfeld, die sich den Chor der Chöre live in einer aussergewöhnlichen Atmosphäre und einem ländlichen Ambiente zu Gemüte führen wollten.
Initiator (Veranstalter) Dirk Klapsing und seine fleissigen Helfer, die dieses Event nun schon im 4ten Jahr realisieren, konnten mehr als zufrieden sein, denn das gewählte Arrangement am ersten Abend lud zum mitsummen und mitsingen ein. Die angekündigte Galanacht der Opernchöre war ausverkauft und hielt, was von Klapsing versprochen wurde.
Ein paar Pics des Abends wie gehabt in unserer Gallery ... für alle die, die leider keine Karten mehr bekommen hatten.
Trostpflaster: Die CD zur Gala der Opernchöre ist käuflich erhältlich ... kommen Sie doch einfach zum Kaiser ... heute Abend.
13.07.: Der Kaiser kommt zum Schloss Raesfeld!
Das gibt es nur in der musik:landschaft westfalen
Roland Kaiser und die Philharmonie Südwestfalen treten auf dem Festival »musik:landschaft westfalen« auf. Allein das Konzert mit einem Schlagersänger ist ungewöhnlich für ein Klassik-Festival. Aber Roland Kaiser und die Philharmonie Südwestfalen stehen nicht auf verschiedenen Bühnen oder wenigstens an verschiedenen Tagen: Sie musizieren gemeinsam in der „Night of the Songs“ am 13. Juli vor dem Wasserschloss Raesfeld. „Deutscher Schlager und Symphonieorchester zusammen live auf der Bühne – das gab es noch nie, so weit wir wissen“ erklärt Festival-Intendant Dirk Klapsing. „Künstler und Veranstalter freuen sich auf dieses Experiment und sind sicher, dass die „Night of the Songs“ für Schlager-Hörer und klassisches Konzertpublikum ein Erlebnis wird, das die Erwartungen erfüllt und die Erfahrungen erweitert.“
Die „Night of the Songs“ feiert in dieser Spielzeit Premiere in der »musik:landschaft westfalen«. Das Lied ist ein Ursprung der Musik. Künftig werden sich in dieser Veranstaltungsreihe jährlich Sänger und Instrumentalensembles über Epochen und Genres begegnen. Jazz und Folk, Roma-Musik und Oper beispielsweise in einem Konzert: Das verspricht explosive Spannung, aber auch Impressionen gemeinsamer Wurzeln und gegenseitiger Einflüsse. Roland Kaiser und ein Symphonieorchester – in diesem Jahr scheinen gleich zwei Universen die Begegnung zu suchen.
Doch Roland Kaiser, Berliner und zeitweise Wahl-Münsteraner, hat oft, wenn er ein Orchester hörte, einen eigenen Schlager zitiert: „Manchmal möchte ich schon mit dir…“ In seinem 2012 erschienenen Album „Affären“ gab es bereits eine erste Annäherung: Im Studio wirkte das Deutsche Filmorchester Babelsberg an einigen Aufnahmen mit. „Affären enthält neue Interpretationen der großen Erfolge aus fast vierzig Jahren – Santa Maria, Joana, Dich zu lieben. Diese und andere Lieder erklingen jetzt erstmals live philharmonisch.
Trotz langjähriger Bühnenerfahrung und musikalischer Substanz – Roland Kaiser singt in jeder Tonlage mit gleichbleibendem Volumen, Leichtigkeit und Charakteristik, unverwechselbarem Timbre durch bewusst uurückhaltendes Tremolo – geht er mit viel Vorfreude, aber auch Spannung und Respekt in dieses künstlerische Abenteuer. Die Philharmonie Südwestfalen gehört zu den klassischen Orchestern, die über das Repertoire des Barock, der Klassik, Romantik und Moderne hinaus musikalischen Wagnissen und Vertretern anderer Musikrichtungen respektvoll und offen begegnet.
Roland Kaiser und die Philharmonie Südwestfalen: Schlager, symphonisch arrangiert, und Bravourstücke der Orchestermusik – das gibt es nur in der »musik:landschaft westfalen« in der „Night of the Songs“ am 13. Juli vor dem Wasserschloss Raesfeld. Es gibt auch Eintrittskarten mit nur einm Klick auf das Pic! oder über die Ticket-Hotline 02861-7038586 erhältlich.
Das Festival-Konzert mit Krzysztof Penderecki
Borken/Burlo. Ein molligwarmer Sommerabend und ein Konzert mit Musikern der Extraklasse unter der Leitung des Star-Dirigenten Krysztof Penderecki erlebten am Freitag im neuen Forum des Klosters Mariengarden mehr als 200 illustre Gäste aus Politik, Wirtschaft und selbstredend Freunde der klassischen Musik. Wir haben für alle die, die leider nicht dabei sein konnten oder durften, weil es ausverkauft war, ein Paar Pics in unserer Gallery.
Borken-Burlo. Das neu errichtete Forum des Gymnasiums Kloster Mariengarden in Burlo beherbergt zur Zeit junge Musiker aus der ganzen Welt und diese studieren mit dem wohl angesehensten Komponisten und Dirigenten unserer Zeit, Krzysztof Penderecki sowie dem Shootingstar der Dirigentenzunft, dem erst 24jährigen Yoel Gamzou, Werke von Penderecki, Beethoven, Mahler, Liszt und Strauß ein.
Am Freitag dem 17. August findet das Konzert in der Reihe der Festivalphilharmonie unter der Leitung von Penderecki in Borken-Burlo statt.
Ein paar Pics der jungen Musiker und des Dirigenten während der intensiven Übungsstunden in unserer Gallery.
Musiklandschaft Westfalen: Passport on Stage!
Borken/Vreden. Eine der besten Live-Bands gastierte im Zuge der Konzert Tour Musiklandschaft Westfalen 2012 am Freitag, 03. 08. in Vreden. Die Location des Gigs war das Enjoy. Mehr als 250 Jazzfreunde aus ganz NRW und den benachbarten Niederlanden waren angereist um den virtuosen Jazzklängen der legendären Band Passport von Klaus Doldinger zu lauschen. Wir haben ein paar Bilder für unsere Geschichtsbücher eingefangen und nicht ganz uneigennützig auch eine Widmung des Maestros auf einer LP aus dem Jahre 1981 als Andenken zu erheischen. Schön das man dabei sein durfte und schade, das sie nicht dabei waren. Aber nicht verzagen: Klaus Doldinger's aktuelles Album Passport on Stage gibts bei amazon.de. Die Pics hier in der Gallery.
Musikfest auf dem Lande in Raesfeld: 27.-29.07.
Dirigent von Weltruf auf Schloss Raesfeld:
Christoph Eschenbach, der weltweit angesehene Dirigent, tritt im Rahmen des Festivals »musik:landschaft westfalen« auf Schloss Raesfeld auf.
Am Freitag, 27. Juli 2012 dirigiert Christoph Eschenbach das NCPA-Orchester Peking. Solist des Abends ist der chinesische Perkussionist Li Biao. Christoph Eschenbach und das NCPA-Orchester Peking interpretieren das Werk „The Rite Of Mountains“ des jungen chinesischen Komponisten Guo Wenjing. Der Perkussionist Li Biao, für den dieses Werk komponiert wurde, übernimmt auch in Raesfeld den Solo-Part. Li Biao gilt als herausragender klassischer Schlagzeuger der Gegenwart und verfügt über die Gabe, das Spektrum der Perkussions-Instrumente von feinen Nuancen bis zum archaischen Naturklang zu wiederzugeben. Die vierte Symphonie von Peter Tschaikowsky bildet bei aller Gegensätzlichkeit eine harmonische Vollendung des Konzertprogramms.

Am Samstag, 28. Juli 2012, entführt die „Set Musical Company“ die Besucher des Festivals ab 20 Uhr in die Welt des Musicals. Die Revue „Best of Musical“ feiert internationale Musical-Klassiker und aktuelle Produktionen in einer einzigartigen Show. Das Musical gilt als eine der vielseitigsten musikdramatischen Formen: Ursprünglich inspiriert von der Operette und dem Boulevard-Theater, adaptierte das Musical schnell aktuelle und populäre musikalische Trends. Grell und oberflächlich, aber auch vital und mitreißend ist das Musical bis heute lebendig – und fasziniert als erste gültige Form der Pop-Kultur.

Am Sonntag, 29. Juli 2012 ab 10 Uhr können Sie in einer familiär-gesellige Atmosphäre, Begegnungen bei köstlichen Spezialitäten und Auftritte lokaler Musikgruppen live erleben. Schon im Vorjahr garantierte diese Mischung ein Festival- Erlebnis der ganz besonderen Art. Charakteristisch sind nicht nur die Komzerte mit international renommierten Künstlern und Ensembles: Auch die Musikfeste auf dem Lande tragen zum Festival- Erlebnis bei. Hier stehen gesellige Stunden bei köstlichen Spezialitäten und unterhaltsamer Musik von Ensembles aus der Region im Mittelpunkt. Die Musikfeste auf dem Lande richten sich an Familien und an alle, die in entspannter Stimmung Festival- Atmosphäre genießen wollen.
Eintrittskarten für alle Veranstaltungen der »musik:landschaft westfalen« am Schloss Raesfeld sind erhältlich bei der Volksbank Raesfeld, beim Festivalbüro Borken, Wilbecke 7, Borken, telefonisch unter 0 28 61 / 703 85 86, per e-Mail:
garnitz@pr-esto.de"garnitz@pr-esto.de oder im Internet: www.musiklandschaft-westfalen.de sowie bei allen CTS Vorverkaufstellen.
Das waren die klassischen Momente 2010 ... 2011
Raesfeld. Die Berliner Philharmoniker waren das Glanzlicht in der blauen Stunde am Schloss Raesfeld. Ein Fest für die Sinne: Augen, Ohren und auf der Gourmet-Meile das passende Kribbeln am Gaumen und in der Nase. Geht da noch was? Dirk Klapsing und Hubert Niessing machten sich noch zu später Stunde Gedanken über das Event im Jahr 2011: Was kann man noch optimieren? Getreu der Devise nach dem Fest ist vor dem Fest! In diesem Sinne wird der Sonntag gestartet mit Münsterländer Frühstück und den passenden Tönen dazu. Schaun wer mal und hören wir hin. Die Pics des Abends in unserer Gallery.
Night of the Proms! Ein Feuerwerk der Musik!
Raesfeld. Dirk Klapsing, Justus Frantz und 2000 Proms erlebten ein Feuerwerk der klassischen Musik am Schloss Raesfeld bei perfekten Wetterbedingungen in einem perfekten Ambiente mit einer perfekten Kulisse. Die Pics des Abends in unserer Gallery.
Musiklandschaft-Westfalen die Pics von 2009 hier
Sommernachts-Träume in Raesfeld mit dem RPO
Das Glück des Tüchtigen, bzw. der Tüchtigen hatte sich von seiner ganz besonderen Seite präsentiert: Die Wetterprognose eines Insiders wollte man nicht ganz trauen, denn am Donnerstag regnete es wie aus Kübeln ... bis 14 Uhr RPOZ. Dann wurde die Dusche abgestellt und die Sonnenstrahlen tauchten die traumhafte Kulisse des Schloss Raesfeld in ein goldenes Licht.
Das Amuse Geule war nun serviert, der Aperitif schmeckte vorzüglich und die tausenden Klassik-Fans warteten auf den Hauptgang:
Prämierte musikalische Oscars angerichtet vom Royal Philharmonic Orchestra unter der Moderation von Dominique Horwitz und der Dirigentschaft von Carl Davis.
Ein Fest für die Sinne: Gaumenfreuden in Symbiose mit Hörgenuss!
Die visuelle Sparte nun für alle die, die leider nicht dabei sein konnten, hier bei Borken-Live.
Viel Spass beim klicken und wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind, dann gehts heute weiter in Raesfeld bis Sonntag.
[Drucken] [Need some help?] [Nach oben]
Orkan Friederike zu Gast in Borken
eventimlogo
Eventsuche:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
September 2018